Ein Kind hat ein intuitives Ziel: Selbstentwicklung

Weltmarkt sorgt für Lieferschwierigkeiten bei Selbsttests

Derzeit besteht ein globaler Lieferengpass bei Schnelltests. Der immense Bedarf auf dem Weltmarkt kann durch die Hersteller nicht immer zeitgerecht gedeckt werden.

Das Bildungsministerium wurde kurzfristig informiert, dass die bestellten Tests für Schülerinnen und Schüler aufgrund von Lieferschwierigkeiten nicht zeitgerecht geliefert werden können. Stattdessen konnte durch den Vertragspartner die Bereitstellung von zugelassenen Selbsttests durch einen anderen Hersteller zugesichert werden, die ab der kommenden Woche vollumfänglich ausgeliefert werden sollen. Sofort verfügbar ist eine zusätzliche Lieferung im Umfang von 150.000 Stück.

Das in aller Kürze organisierte zunächst begrenzte Kontingent wird an verschiedene Schulen ausgeliefert. Die Schulen, die sukzessive mit einer Lieferung rechnen können, sind bereits informiert, bzw. werden im Laufe des Tages informiert.

Die Tests sind komplett vereinzelbar.

Die übrigen Schulen werden informiert, dass die bestellten Kontingente Mitte nächster Woche in Deutschland ankommen und anschließend in den Versand gehen.

Die Testmöglichkeiten für Lehrkräfte bleiben von diesen Engpässen unberührt. Sie können bis zu den Osterferien einen Antigen-Schnelltest in einer der gelisteten Arztpraxis wahrnehmen und auch den seit der letzten Woche ausgelieferten Selbsttest nutzen.

Quellenangabe: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS)

Comments are closed.
Oktober 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Kategorien
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner