Grundschule Kolkwitz
Unsere Schule
Schulporträt
Ganztagskonzept
1.Situation
2.Pädag.Grundsätze
3.Ausgestaltung
4.Zeitliche Planung
5Raumnutzungskonzept
6.Personalplanung
7. HA - Konzept
weitere Infos
Bilder
Unser Kollegium
Schulgremien
Schulischer Ablauf
Lesen macht Spaß
Aktuelles
Veranstaltungen
Osterprojekt
Sportfest
Weihnachtsprojekt
Förderverein
AG -Angebote
Tag der offenen Tür
Traditionen
Grundschulfest
Schulpartnerschaft
Kontakt
Schulsozialarbeit
Gästebuch
Impressum
Disclaimer

 7. Beteiligung der Eltern, Schülerinnen und Schüler

 

Am Ende des jeweiligen Schuljahres werden die Schülerinnen und Schüler befragt, welche Angebote sie gern im nächsten Schuljahr nutzen würden. Ebenso wird dieses Anliegen den Eltern unterbreitet.

In letzten Jahr führten wir erstmalig einen „Tag der Ganztagsangebote“ durch, bei dem sich ein großer Teil unserer AG’s und Freizeitangebote vorstellen konnten. Auf diese Weise wollen wir versuchen, einen kleinen Einblick in die vielfältige Arbeit der AG’s zu geben.

In der Elternkonferenz und Schulkonferenz wird die Arbeit im Ganztag regelmäßig besprochen. Eltern nutzen die Möglichkeit in unter 1.2. aufgeführten Arbeitsgruppen mitzuarbeiten sowie in Klassenkonferenzen und sämtlichen anderen Gremien mitzuwirken. Sie begleiten Klassen bei Projekten, Wandertagen und Klassenfahrten.

 

1. Finanzplanung

In Abhängigkeit von der Bedarfserfassung unserer Ganztagsangebote, erfolgt nach Zuweisung der finanziellen Mittel die Verteilung der Stunden und Gelder an unserer Kooperationspartner. Dieser Finanzplan ist gleichzeitig Abrechnungsgrundlage für jeweils das 1. bzw. 2 Halbjahr.

Besonders materialintensive AG’s bzw. Freizeitangebote werden nach vorheriger Absprache mit einem bestimmten Unkostenbeitrag unterstützt

(z.B. AG Töpfern, künstlerisches Gestalten).

Durch die Gemeinde Kolkwitz werden ebenfalls finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt, um u.a. materielle und organisatorische Voraussetzungen für Arbeitsgemeinschaften und ehrenamtliche Helfer im Rahmen des Ganztages zu schaffen.

 

2. Fortbildungsplanung an unsrer Schule

 

Die Mitglieder der Arbeitsgruppen werden zu Fortbildungsveranstaltungen eingeladen und geben ihr neu erworbenes Wissen in den Lehrerkonferenzen an das Kollegium weiter.

 

 

 10.Prozess der Konzeptentwicklung und Evaluation

 

Die Arbeitsgruppe überarbeitet in regelmäßigen Abständen die Konzeption.

Die letzte Überarbeitung hat in diesem Schuljahr stattgefunden, die nächste wird im Schuljahr 2014/2015 sein.

Es erfolgt einmal jährlich eine Zusammenkunft mit allen im Ganztag beteiligten Kooperationspartnern, bei der wichtige organisatorische und inhaltliche Schwerpunkte evaluiert werden. Die Evaluation der Schüler erfolgt durch die jeweiligen AG Leiter und die Eltern haben in den Klassenelternabenden und der Elternkonferenz die Möglichkeit sich zu äußern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top